Crete Senesi und Val d'Orcia

Palazzo Pacini ist die beste Wahl Geschmack, Tradition, Erholung und Kultur anzupassen.



Die Crete Senesi ist ein Naturschauspiel, gekennzeichnet durch Äckern, kleinen Seen und Eichenwälder; es ist unverkennbar Orte, wie die Lage für viele Filme ausgewählt.

Die Städte der Crete Senesi gehören mehrere Dörfer; Neben Asciano und San Giovanni d'Asso (berühmt für seine weißen Trüffel), in der Nähe von Trequanda und "Verschlüsse" können Sie das alte Benediktinerkloster Monte Oliveto Maggiore, einer der schönsten Landschaften der Provinz bewundern. Die Struktur wird von der Kreta umgeben: die weißen Sinkkasten und Nebel eine magische Atmosphäre.

Reisende werden sich in der Welt in einem einzigartigen Panorama getaucht finden, mit Mondlandschaften, Schluchten und biancane. Die Besonderheiten der "Terre di Siena" sind Äckern (Weizen, Sonnenblumen), alten Bauernhäusern und Zypressen aus den Augen, eine wunderbare Show, dass jeder vor den Augen durch die Straßen des Val d'Orcia sein kann der Monte Amiata.

Um jedes kleine Detail zu genießen, der beste Weg, um diesen Bereich zu besuchen, ist mit dem Auto in der Lage sein zu stoppen, wann immer Sie wollen. Eine obligatorische Etappe ist ein Besuch in San Quirico mit seinen schönen gotischen Kathedrale und Renaissance-Gärten genannt Horti Leonini.

Ein Abstecher ist wichtig Pienza zu erreichen, das Juwel der Renaissance erfunden von Papst Pius II, mit der Perfektion der Straßen und dem Dom in Travertin.

Ein weiteres Muss-Station auf dem Val d'Orcia ist Bagno Vignoni, mit seinem Thermalbad mittelalterlichen Ursprungs, die den gesamten Platz im kleinen Dorf einnimmt. Im Anschluss ist Montepulciano, ein architektonisches Juwel der südlichen Toskana. Sein Charme ist edel, wie der Name des lokalen Wein, der berühmten Nobile di Montepulciano.

Montepulciano liegt im Süden der Provinz, nicht weit von der Autobahn entfernt. Es steht auf einem hohen Hügel, die es auf das Val d'Orcia und Val di Chiana dominieren können. Vom höchsten Teil des Dorfes, können Sie die Felder und Weinberge bewundern, so weit das Auge sehen kann; steile Hügel, Straßen und Gassen führen zu schönen Hauptplatz mit dem Renaissance-Palast, die die städtische Ämter und die imposante Steinkathedrale beherbergt. Im oberen Teil der Stadt erhebt sich die Festung, die die Verteidigung nicht nur Montepulciano, sondern im gesamten Bereich erlaubt.

Natur und Kultur für einen unvergesslichen Urlaub: Buch im Hotel Palazzo Pacini, ideal für einen Urlaub mit dem Hund in der Nähe von Monteriggioni (Siena).